Unsere Geschichte
verändert leben

Juni 2002: Einige Teams aus Lüdenscheid fahren nach Erfurt, um für die Stadt zu beten und mit den Leuten über Gott und über ihr Leben zu sprechen. Tief bewegt von ihren Erlebnissen entscheiden sich Michael und Ulrike Flügge daraufhin, nach Erfurt zu ziehen, um ein diakonisches Projekt zu starten.

“Noch ganz frisch waren damals die Wunden, die das schreckliche Attentat am Gutenberg-Gymnasium in der Bevölkerung hinterlassen hatte. 17 Menschen waren beim damaligen Amoklauf ums Leben gekommen. Passanten, mit denen wir darüber ins Gespräch kamen, weinten auf offener Straße. Tiefe Betroffenheit und ernsthafte Fragen standen im Raum. Auf unserer Erkundungstour durch Erfurts schöne Innenstadt kamen wir auch am Lutherdenkmal vorbei. Zitiert wird hier Psalm 118: ‚Ich werde nicht sterben, sondern leben und des Herrn Werke verkündigen.‘ Dieses Wort haben wir persönlich genommen. Es war sozusagen der Auftrag an uns, etwas zu tun.”

Michael Flügge, Vorstandsvorsitzender

Februar 2004

Ein kleines Team von sieben Leuten startet als Initiative für hilfsbedürftige Menschen am Roten Berg, einem Plattenbaugebiet im Erfurter Norden. Wenig später wird der Verein “Jesus-Projekt Erfurt e.V.” gegründet.

August 2007

Der ehemaligen Konsum (bzw. die alte Stadtteilbibliothek) wird zunächst angemietet, in ein Begegnungszentrum, das “Begegnungszentrum ANDERS”, umgestaltet und ein paar Jahre später gekauft. Von nun an können in der neu eingerichteten Kreativ-Werkstatt hilfsbedürftige Menschen arbeiten und ihre Sozialstunden ableisten. Auch das  wöchentliche offene Promi-Essen nimmt 2007 seinen Anfang.

Juni 2010

Parallel zum Stadtteilfest findet am Roten Berg zum ersten Mal der Jesus-Projekt Sponsorenlauf statt. Seitdem ist diese jährlich stattfindende Veranstaltung fester Bestandteil im Jesus-Projekt-Alltag.

August 2013

Gemeinsam mit bärenstark e.V. und der Netzwerk Gemeinde Erfurt wird bärenstark Erfurt als neuer Jesus-Projekt-Zweig im Bereich Kinder- und Jugendhilfe gegründet. Seit der ersten Kinderparty heißt es am Roten Berg: KINDER STARK MACHEN!

November 2016

Begeistert feiern wir die langersehnte offizielle Anerkennung als Träger der freien Kinder- und Jugendhilfe durch den Erfurter Stadtrat.

April 2017

Wir sind anerkannter beispielhafter Erprobungsraum der Evangelischen Kirche Mitteldeutschland und werden damit über einen Zeitraum von fünf Jahren großzügig unterstützt. Zudem fördert die Aktion Mensch unser Kinderprojekt bärenstark Erfurt mit insgesamt 242.000€.

August 2017

Das Begegnungszentrum ANDERS wird zehn Jahre alt. Gemeinsam mit dem gesamten Roten Berg feiern wir dieses Jubiläum bei gutem Essen, abwechlungsreichem Programm und Live-Musik im Festzelt. Als Gäste erwarten wir u.a. Sozialministerin Heike Werner, Entertainer Daniel Kallauch und den ehem. Bodyguard Michael Stahl.